Für ein Zahnimplantat in Köln stehen ausgewiesene Spezialisten bereit

Wenn nach dem Totalverlust eines oder mehrerer Zähne ein Behandlungsplan ausgearbeitet werden muss, sind künstliche Zahnwurzeln eine optimale Option. In jedem Fall können sich Patientinnen und Patienten mit einem Zahnimplantat in Köln aus der Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie auf eine vollumfängliche Beratung und Information ebenso verlassen, wie auf eine kompetente Durchführung der Implantation selbst.

Im Vergleich zur natürlichen Zahnwurzel lässt sich erkennen, dass ein Implantat dieselbe Funktion erfüllt. Es verwächst fest mit dem Kieferknochen, wodurch ein Höchstmaß an Stabilität und lange Lebensdauer gewährleistet ist. Zudem müssen wie bei sonst üblichen Brücken keine benachbarten Zähne beschliffen werden. Patientinnen und Patienten profitieren dadurch von einem umfassenderen Erhalt von natürlichen Zahn- und Knochensubstanz, was sich langfristig immer auszahlt.

Ein perfektes Zahnimplantat, in Köln aus der spezialisierten Facharztpraxis in der Klinik am Ring

Die Kaufähigkeit und das ästhetische Erscheinungsbild können abhängig von der individuellen klinischen Situation in hohem Maße wiederhergestellt werden. Mit einem Zahnimplantat bleibt die Statik des Gebisses erhalten, so dass weitere Belastungen und Beeinträchtigungen des Kiefergelenkes und womöglich sogar der gesamten Nacken- Schulter- und Rückenmuskulatur vermieden werden können. In der modernen zahnärztlichen Implantologie ist Titan der Werkstoff der ersten Wahl. Dieses Metall weist eine Kombination von hervorragenden Eigenschaften auf, die von einer sehr hohen mechanischen Belastbarkeit über eine hohe Bruchfestigkeit bis zur erstklassigen Biokompatibilität reichen. Außerdem zeichnet es sich durch seine elektrochemische Neutralität und durch eine sehr gute Korrosionsbeständigkeit aus.

Sollte aus bestimmten Gründen ein Zahnimplantat aus Metall nicht in Frage kommen, ist ein Implantatwerkstoff aus Zirkonoxidkeramik eine adäquate Alternative. Wie Titan wird es vom Körper nicht als Fremdkörper angesehen, so dass die künstliche Zahnwurzel sicher und stabil in den Kiefer einwachsen kann. Implantologiespezialisten wie Dr. Dr. Scherer und Dr. Dr. Schröter in Köln können dank der Verfügbarkeit vieler verschiedener Implantattypen die jeweils beste Lösung entwickeln. Auch in ästhetischer Hinsicht.

In Sachen Zahnimplantat in Köln von allen Möglichkeiten einer Klinikpraxis profitieren

Zwar werden Implantate seit vielen Jahrzehnten erfolgreich als ästhetisch und funktional optimaler Zahnersatz eingesetzt, trotzdem ist jede Behandlung wie ein Zahnimplantat in Köln doch ein individueller operativer Eingriff. Umso wichtiger ist es, sich auf die spezialisierte Erfahrung von Fachärzten wie den Dres. Philipp Scherer und Benedikt Schröter, ein qualifiziertes Team und eine moderne und zeitgemäße Ausstattung verlassen zu können.

Wir beraten Sie für Ihr Zahnimplantat in Köln gerne über alle Möglichkeiten der modernen Implantologie und den Behandlungsmöglichkeiten wie lokale Betäubung, Dämmerschlaf oder Vollnarkose.

Lesen Sie auch:

Implantologie in der Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Scherer & Schröter

Gerne informieren wir Sie über die Implantologie in Köln in unserer Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Scherer & Schröter. Mehr erfahren...

Implantologe in Köln

Ein erfahrener Implantologe in Köln in gut erreichbarer und zentraler Lage - raxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Mehr erfahren...